Jesus 🆘✝️

Danke das es dich gibt.

es ist ein Geschenk 🎁, Gnade, Barmherzigkeit die Freiheit zu haben mit Zuversicht in die Zukunft zu gehen.

Zu wissen das der Tod nur für die existiert, die Gott aussperren aus ihrem Herzen 🥰.

Auf der Erde herrschen Lügen und menschliche Machtspiele Überforderung und Angst vor Verlusten oder gar erbärmlich zu leben ohne Freuden und Existenz, kein Zuhause 🏠 mehr zu haben, gar allein auf der Straße zu sein ohne Zukunftsaussichten.

Jeder merkt es, die Anzeichen werden immer schlimmer, es Scheint als ob in Kürze alles zerbricht, viele Leiden und erleben Qualen, werden gezwungen und zerbrochen in ihrer Seele das sie hassen und sich dicht machen abschalten nicht mehr anwesend sind, die 🌍 Erde zerbricht.

Der Geist sucht nach Auswegen er will überleben, es werden Wege eingeschlagen die befreien die das Leben angenehm machen die einen durch spirituelle Drogen frei macht.

Doch es gibt keine Menschen keine Theorien, keine Systeme, die einen wahrhaftig Retten können bei aller liebe und Weisheit.

Der Buddhismus zum Beispiel, hört sich gut an hat auch viele positive liebevolle Selbsterfahrung und schadet nicht denkt man.

Es sind die guten Geister, die guten Bösen, die liebevollen Dämonen die man anbetet, der Geist Buddhas der es geschafft hat den Tod zu überwinden über dem Leiden zu stehen im Nirvana einem kühlen Ort eingezogen zu sein von dem er aus beobachtet erlebt ohne Schmerz und Leid ohne eine Identität ohne zu Sein und alle Zusammenhänge der 6 Welten überwunden hat wie das göttliche zu sein, die Tierwelt, die Hungerwelt die Welt des Hasses, und über dem Kreislauf der Wiedergeburt dadurch Herr zu sein kommen und gehen zu können alle Erkenntnis zu besitzen um nie wieder zu sterben oder der Knecht des Lebensrades zu sein.

Selbst Mara dem Tod, Qual erkannt haben und nicht mehr abhängig davon zu sein.

Dazu sind Übungen notwendig, Praktiken die einen durch lernen all das erreichen lassen können wenn man sich öffnet für die Geister der Welten. Das kann viele Leben brauchen vielleicht 1000 oder 108 000 Wiedergeburten dann Aber kann man sterben Bodysatva und selber entscheiden ob man zur Erkenntnis anderer sein Leben gibt.

Im Gegensatz als Christ wie ich, kann mich nur Jesus befreien durch Gnade und Barmherzigkeit und die Liebe zu meiner Identität die sich nicht auflösen wird die aber durch das Vertrauen in Gott nicht verloren geht und die Zustände vor dem Sündenfall wieder kommen, ein ewiges Leben ohne das man Erkenntnis hat, ein Leben ohne Erkenntnis vom Tod oder sonst irgend was ein Leben in der Herrlichkeit Gottes wo kein Leid durch Erkenntnis existiert alles ist in Gottes Hand und alles ist vertrauen.

Das genaue Gegenteil von der Lehre Buddhas oder anderen Lehren.

Erkenntnisse über leben und Tod ist in der Hand Gottes und er sorgt und entscheidet da er all unsere Bedürfnisse kennt und uns einen Platz auf Erden gibt der uns erfüllt der unsere Bestimmung ist.

Ganz im Einklang ohne Trennung von der Welt oder den Mitmenschen, eins mit der Berufung der Erfüllung ohne Gedanken der Erkenntnis.

Die Erkenntnis wird nicht mehr sein wird man nicht mehr brauchen da Gottes liebe das Paradies in ewiglich. Vertrauen ist.

Und wir werden wissen das die Erkenntnis den Apfel zu essen von Baum des Lebens unser Leid und unser ewiger Tod in der Erkenntnis darüber sein wird.

Gott allein steht über all dem da er alles erschaffen hat und weiß was passiert wenn der erschaffene Mensch sein Wissen hat, er zerstört sich und alles um Ihn herum da er den Tod und Schmerz kennt und keine Macht hat er versucht der Erkenntnis zu entkommen weil er leben will er weiß das er lebt, er weiß das er stirbt , er weiß was leiden bedeutet.

Lassen wir die Erkenntnis über alles Leben in Gottes Hand und vertrauen das er uns ewiglich liebt und auch weiß was uns tötet ewiglich.

Menschen die sich ihrer Konsequenzen nicht bewusst sind was es heißt Macht über Menschen zu haben.

Deshalb spielt es gar keine Rolle was auf Erden passiert wenn wir unser Leben in Gotteshand legen und Ihm vertrauen.

Und der Tod ist nie wieder zu sehen in unserer neuen Kleidern in dem Angesicht Gottes den Jesus hat durch seinen Vater uns ewiglich schon jetzt von aller Erkenntnis befreit auch wenn unser Körper noch darunter leidet es muss so sein doch nun hat alles einen Sinn in dem wir unsere Erkenntnis nach unserem weltliche. Tod all für alle mal wieder los sind und in reinem vertrauen ewiglich leben können.

Den Gott hat die Menschen so sehr geliebt das er seinen Sohn dafür opferte um uns von dem Apfel ( Erkenntnis) Sünde wieder ins Paradies ewiglich zu bringen.

Ich weiß nicht ob ihr es versteht ob ihr Gott und Jesus kennt, ich kenne Jesus und Gott noch nicht persönlich da ich mit meinem Körper noch an diese Erkenntnis Welt gefesselt bin, aber mein Geist ist schon in seinem Reich und erlöst davon.

Andreas

Posted in Berichte.

Andreas

01.06.1979
01.08.1980 F K
11.11.1993 Staubi G
01.04.2000 Rauch T
01.07.2000
10.10.2000 B
01.11.2000 F G
01.12.2009 F T
30.01.2019 B
01.04.2019 F C

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.